Binnen enkele werkdagen in huis
Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
Gratis verzending vanaf €45,00
Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
Ruim en divers assortiment
Große und vielfältige Auswahl

Cosmos bipinnatus - Schmuckkörbchen - Early mix

2,00 €*

Grammzahl
  • Binnen enkele werkdagen in huis
    Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
  • Gratis verzending vanaf €45,00
    Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
  • Ruim en divers assortiment
    Große und vielfältige Auswahl
Eigenschaften
Produktnummer:
54730.1
Aussaat ins Freiland
Mai
Aussaat unter Glas
März, April
Blütezeit
Juni, Juli, August, September, Oktober
Für den Pflückgarten geeignet
Ja
Höhe
75 - 100 cm
Saatguteigenschaft
Unbehandelt
Standort
Sonne
Samenzahl pro Gramm
± 150 Samen
Produktinformationen

Early Mix hat wunderschöne Einzelblüten in den Farben Weiß, Zartrosa und Dunkelrosa, die an wolligen Pflanzen wachsen. Im Gegensatz zu den doppelblütigen Schmuckkörbchen der 'Double Click'-Serie werden diese Blüten regelmäßig von nützlichen Insekten wie Schmetterlingen und Bienen besucht. Das ist gut für die biologische Vielfalt! Sie sind nicht nur bei den Insekten beliebt, sondern eignen sich auch hervorragend als Schnittblumen. Man findet sie daher häufig in Blumenrabatten und Pflückgärten. Wussten Sie, dass regelmäßiges Pflücken sogar das Blütenwachstum anregt?

'Early Mix' wird etwa 80 cm hoch und blüht von Juli bis September. Die Pflanzen werden recht üppig.
Setzen Sie die Pflanzen beim Auspflanzen mit einem Abstand von etwa 30 cm und stützen Sie sie, wenn sie starkem Wind ausgesetzt sind.

Vorkultur von April bis Mai in einem Zimmergewächshaus oder Gewächshaus, vorzugsweise in lockerer Erde. Die Samen sind "Lichtkeimer". Das bedeutet, dass sie Licht brauchen, um zu keimen. Bedecken Sie sie also nicht mit Erde. Sorgen Sie für eine Bodentemperatur von etwa 20 ºC, besprühen Sie die Erde mit (lauwarmem) Wasser und achten Sie darauf, dass die Erde leicht feucht bleibt. Achten Sie darauf, dass sie nicht zu nass wird, denn Cosmea mag keine "nassen Füße".

 Setzen Sie Ihre Pflanzen erst dann ins Freie, wenn Sie sicher sind, dass es keinen Nachtfrost mehr gibt.