Binnen enkele werkdagen in huis
Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
Gratis verzending vanaf €45,00
Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
Ruim en divers assortiment
Große und vielfältige Auswahl

Cucurbita pepo - Kamo-Kamo

5,50 €*

Körner
  • Binnen enkele werkdagen in huis
    Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
  • Gratis verzending vanaf €45,00
    Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
  • Ruim en divers assortiment
    Große und vielfältige Auswahl
Eigenschaften
Produktnummer:
42628.50
Aussaat ins Freiland
Mai, Juni
Aussaat unter Glas
März, April
Erntezeit
August, September, Oktober
Essbar
Ja
Fruchtfarbe
Orange / Grün
Fruchtgröße
11 - 15 cm
Gewicht
0,2 - 2 kg
Saatguteigenschaft
Pure Nature
Standort
Sonne
Wachstumsperiode
100 - 110 Tage
Produktinformationen

'Kamo-Kamo' stammt aus Neuseeland und wird auch 'Maori-Squash' genannt. Es ist nicht ganz klar, wie der Kürbis dorthin kam, aber man sagt, dass spanische Missionare im achtzehnten Jahrhundert Samen verschiedener Kürbis-, Mais-, Melonen- und Kartoffelsorten nach Tahiti einführten. Von dort sollen die Samen/Früchte nach Neuseeland verschifft worden sein. Den Maori wird nachgesagt, dass sie sich den Kürbisanbau angeeignet haben und so entstand Kamo-Kamo.

 Diese kleine Frucht aus der Familie der 'Tonda Padana' kann schon in einem sehr jungen Stadium komplett mit Schale verzehrt werden. Eigentlich genau wie bei Zucchini und Patisson. Die Früchte sind in diesem Stadium noch einheitlich grün und die Schale ist weich. Man kann sie als Pfannengericht zubereiten, grillen und dünsten. Pflücken Sie sie kurz vor der Verarbeitung, da sie durch die weiche Schale sehr empfindlich sind. Wenn man sie ausreifen lässt, wird die Haut hart und die Rippen entwickeln sich noch weiter. Das Fruchtfleisch kann auch dann noch in Gerichten verwendet werden. Vollständig ausgereift kann Kamo-Kamo vier bis sieben Monate lang gelagert werden.

Die Pflanze hat einen rankenden Wuchs.

Vorkultur im Gewächshaus ab Ende April.
Wenn die Temperatur es zulässt, kann ab Mitte Mai direkt ins Freiland gesät werden.
Achten Sie darauf, dass der Boden zum Zeitpunkt der Aussaat und in der darauf folgenden Woche in Saattiefe eine Temperatur von ca. 18 °C hat, damit der Keimungsprozess reibungslos verläuft und die Samen nicht von Schimmel und Bakterien befallen werden.