Binnen enkele werkdagen in huis
Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
Gratis verzending vanaf €45,00
Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
Ruim en divers assortiment
Große und vielfältige Auswahl

Sanguisorba officinalis - Großer Wiesenknopf - Red Thunder

1,95 €*

Grammzahl
  • Binnen enkele werkdagen in huis
    Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
  • Gratis verzending vanaf €45,00
    Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
  • Ruim en divers assortiment
    Große und vielfältige Auswahl
Eigenschaften
Produktnummer:
64600.0.2
Aussaat ins Freiland
September, Oktober
Aussaat unter Glas
März, April
Für den Pflückgarten geeignet
Ja
Höhe
100 - 150 cm
Saatguteigenschaft
Unbehandelt
Standort
Sonne
Produktinformationen

'Der Große Rote Wiesenknopf'... es klingt fast wie der Name eines Vogels...oder der Titel eines Märchens... Die tanzenden roten Kugeln stehen auf langen, elastischen Stängeln, die hoch über die Pflanze hinausragen. Am besten kommen sie in einer großen Gruppe zur Geltung. Eigentlich ist die Pflanze gar nicht anspruchsvoll. Sie ist mit einem sonnigen Standort in feuchtem, nährstoffreichem Boden zufrieden. Das einzige, was sie nicht mögen, sind "nasse Füße". Sorgen Sie also dafür, dass der Boden durchlässig ist.
Wenn Sie dafür sorgen, dass dies der Fall ist, werden Sie von Juni bis September mit diesen hübschen kleinen Kugeln reich belohnt, die auf Stielen mit einer Länge von bis zu 120-150 cm stehen.

Die Aussaat von Sanguisorba Red Thunder kann auf zwei Arten erfolgen. Sie können im September-Oktober direkt ins Freiland säen. Der Samen keimt dann im folgenden Frühjahr. Nachteil ist dann allerdings, dass man nicht weiß, wieviele Samen aufgehen werden. Wir empfehlen daher eine Vorkultur im März/April. Dies geschieht am besten in einem Gewächshaus auf der Fensterbank oder in einem Zimmergewächshaus mit Heizung oder einer Heizmatte. Decken Sie die Samen kaum ab, stellen Sie Ihr Zimmergewächshaus an einen Platz in der Nähe des Fensters und halten Sie die Erde feucht (nicht nass). Wenn Sie darauf achten, dass die Bodentemperatur 20°C beträgt, werden Sie innerhalb von zwei Wochen die ersten Pflanzen sprießen sehen.

Sobald die Setzlinge die ersten Blätter bekommen, können Sie sie in separate Töpfe pikieren. Nach dem letzten Frost können sie sie ins Freiland setzen.
Pflanzen Sie sie nicht zu dicht aneinander, da der untere Teil der Pflanze recht "buschig" werden kann. Halten Sie daher einen Pflanzabstand von 35-40 cm ein.

Was viele nicht wissen: Die jungen Blätter sind essbar. Sie haben eine leicht bittere Note.
Verarbeiten Sie sie allerdings roh, sonst verlieren die Blätter ihren Geschmack. Geben Sie sie erst kurz vor dem Servieren zu den heißen Gerichten.
Sie können sie zum Beispiel als Beilage und zum Würzen von Salaten, Suppen, Eintöpfen und Kräuterbutter verwenden.