Binnen enkele werkdagen in huis
Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
Gratis verzending vanaf €45,00
Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
Ruim en divers assortiment
Große und vielfältige Auswahl

Zinnia elegans - Zinnie - Queen Red Lime

3,25 €*

Körner
  • Binnen enkele werkdagen in huis
    Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
  • Gratis verzending vanaf €45,00
    Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
  • Ruim en divers assortiment
    Große und vielfältige Auswahl
Eigenschaften
Produktnummer:
66924.30
Aussaat ins Freiland
Mai, Juni
Aussaat unter Glas
März, April, Mai
Blütezeit
Juli, August, September
Für den Pflückgarten geeignet
Ja
Höhe
50 - 75 cm
Saatguteigenschaft
Unbehandelt
Standort
Sonne
Produktinformationen

Zinnie Queen Red Lime ist eine der schönsten Zinnien in unserem Sortiment. Diese (halb)gefüllte Blüte mit einem Farbverlauf von rosa nach limonengrün hat einen Stiel von 75-100 cm. Man kann sie gut mit anderen Zinnien kombinieren, aber unsere Lieblingskombination ist die mit Queeny Lime with Blush (66926). Auch mit anderen Blumen kann man sehr schöne Kombinationen bilden. Wie wäre es mit Green Mist (51762), Red Jewel (90475) und Pixie Bells (62300). Allesamt Blumen, die sich gut in der Vase machen. So können Sie immer einen schönen Strauß aus Ihrem eigenen Garten genießen!

Noch ein Tipp: Zinnien sollte man nicht zu früh pflücken. Wenn die Blüte nicht fest auf dem Stiel steht, wird sie in der Vase "zusammenfallen". Sie können dies leicht überprüfen, indem Sie vor dem Abschneiden der Blüte den Stiel etwa 25 cm unterhalb der Blüte anfassen und leicht schütteln. Wenn die Blüte wackelt (als ob sie einen schlaffen Hals hat), können Sie sie besser noch eine Weile im Garten stehen lassen. Die Blüte muss wirklich fest auf dem Stiel stehen, damit Sie in der Vase Freude daran haben können.

Vorkultur vorzugsweise in einer beheizten Anzuchtschale oder im Gewächshaus. Achten Sie darauf, dass die Bodentemperatur in der Saattiefe konstant etwa ± 22 °C beträgt, damit der Keimprozess reibungslos abläuft und die Samen nicht von Pilzen und Bakterien befallen werden. Vermeiden Sie das Austrocknen des Bodens, indem Sie die Oberfläche leicht feucht halten. Das können Sie beispielsweise mit einer Blumenspritze tun.