Binnen enkele werkdagen in huis
Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
Gratis verzending vanaf €45,00
Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
Ruim en divers assortiment
Große und vielfältige Auswahl

Blumenmischung - Tübinger

22,50 €*

Grammzahl
  • Binnen enkele werkdagen in huis
    Lieferung innerhalb weniger Arbeitstage
  • Gratis verzending vanaf €45,00
    Versandkostenfrei ab Bestellwert € 45,-
  • Ruim en divers assortiment
    Große und vielfältige Auswahl
Eigenschaften
Produktnummer:
67350.1000
Blütezeit
Juni, Juli, August, September, Oktober
Für den Pflückgarten geeignet
Ja
Höhe
75 - 100 cm
Saatguteigenschaft
Unbehandelt
Standort
Sonne
Produktinformationen

Die 'Tübinger Mischung' ist die wohl bekannteste Bienenmischung. Fast jeder Saatgutlieferant hat seine eigene Zusammenstellung, die unter diesem Namen verkauft wird.

Die Zusammenstellung, die wir verkaufen, ist sowohl für Gärten als auch für Feldränder geeignet. Er zieht Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Marienkäfer und andere nützliche Insekten an und trägt zu der wichtigen Biodiversität bei.

Unsere Tübinger Mischung enthält: Phacelia, Buchweizen, Gelben Senf, Nigella, Calendula, Centaurea, Malva, Borago, Dill, Serradella, Inkarnatklee, Cosmea und Helianthus.

Boden vorbereiten:

Der Erfolg Ihrer Mischung steht und fällt mit dem Fernhalten von Unkraut. Bei der Vorbereitung Ihres Saatbetts besteht der Trick darin, das Unkraut und Gras so weit wie möglich zu entfernen.
Oftmals wird der Boden einmal umgegraben oder gefräst, doch der Nachteil dabei ist, dass die tief liegenden Unkrautsamen an die Oberfläche kommen und keimen. Deshalb ist es am besten, einige Male ein falsches Saatbeet zu machen. Die Unkrautsamen an der Oberfläche beginnen zu keimen und können dann entfernt werden. 
Auf diese Weise stoppen Sie das (Nach-)Wachsen von Unkraut und Gras auf naturfreundliche/biologische Weise und Ihr Saatbeet ist bereit für Ihre Mischung. 

Sie brauchen den Boden nicht zu düngen, Blumenmischungen wachsen am besten auf kargen Böden. 

Sie können die Mischung aussäen von April bis Juni.
1 Tütchen von 10 Gramm ist ausreichend für 5 m².

Aussaat-Tipp:

Unserer Meinung nach wird die beste Verteilung des Saatguts gewährleistet, wenn man die Mischung einfach von Hand aussät. Da die Samen alle unterschiedlich groß sind, ist es fast unmöglich, maschinell auszusäen.

Mischen Sie in einem Eimer ein wenig (trockenen!) weißen Sand durch das Saatgut und gehen Sie, zuerst von vorne nach hinten und dann wieder von hinten nach vorne, im Zickzack über Ihr Saatbett ⇅⇅ . 

Verteilen Sie den Samen gleichmäßig, wobei Sie Ihren Arm von rechts nach links bewegen. Dies wird als "breitwürfig säen" bezeichnet. Es braucht ein wenig Übung, aber Sie werden den Dreh bald heraushaben!

Dann gehen Sie von links nach rechts und wieder von rechts nach links, im Zickzack über Ihr Saatbeet ⇄ .   Säen Sie den Samen wieder breitwürfig gleichmäßig aus. 

Auf diese Weise überschneiden sich die Bahnen und Sie können sicher sein, dass die Samen gleichmäßig auf Ihrem gesamten Saatbett landen. Durch den weißen Sand wird das Saatgut gut verteilt, aber Sie können auch Ihr Aussaatmuster gut erkennen. Sozusagen eine Art von Kett- und Schussfadenmuster.